• Beatrice Bregante Sonderegger

Ab 11. Mai 2020 ist die Hundeschule wieder offen


Das BLV (Bundesamt für Lebensmittel und Veterinärwesen) hat am 1. Mai 2020 bekanntgegeben, dass ab 11. Mai 2020 die Hundeschulen ihre Tore wieder öffnen dürfen.


https://www.blv.admin.ch/blv/de/home/das-blv/auftrag/one-health/coronavirus.html#839000738

Im FAQ als PDF im Veterinärbereich kann man die komplette Mitteilung lesen. Relevant sind für die Vereine und Hundeschulen folgende Punkte:

  • Hundeschulen dürfen wieder öffnen: Erziehungs-/Sozialisierungskurse sind als Dienstleistung auch in Gruppen ohne Beschränkung der Gruppengrösse wieder möglich. Benützung von Hallen und Plätzen für Hunde ist zulässig.

  • Hundesporttrainings (alles, was nicht der Sozialisierung/Erziehung dienst) sind in Gruppen von max. 5 Personen (inkl. unterrichtende Person) wieder erlaubt. Benützung von Hallen und Plätzen für Hunde ist zulässig.

Die Regeln der Hygiene und der Distanz sind weiterhin einzuhalten. Für alle Aktivitäten ist ein Schutzkonzept notwendig.



Es freut mich sehr, dass alle, die es schätzen, begleitet Beschäftigung und Erziehung aber auch Hundesport in einer Hundeschule zu betreiben, bald wieder die Möglichkeit haben dazu.


Schulungen, Seminare und Workshops werden voraussichtlich erst im Juni 2020 wieder möglich sein. Dazu braucht es noch etwas Geduld.


Bliibet gsund

Bea

PS: Das dazu erforderliche Schutzkonzept von CAUSACANIS findest Du im Kapitel "COVID-19"




4 Ansichten

© 2019 by Beatrice Bregante Sonderegger

CAUSACANIS Wirkungskreis Hund