HUNDESCHULE

Die Gesellschaft fordert einiges von unseren Hunden und auch von den Hundehaltern - viele Gesetze wurden kantonal erstellt - die Erwartungen sind hoch. Auch wenn unsere Hunde keine Maschinen sind, sind gewisse erzieherischen Elemente, Respekt vor der Umwelt und ein harmonisches Zusammenleben Voraussetzung, damit sich der Hund mit seinem Menschen vor allem in dicht besiedelten Gebieten gut einfügen kann.

Ich biete eine Hundeschule für den Alltag an und konzentriere mich auf Privatlektionen und kleinere Gruppen, mit idealerweise 3-4 Mensch-Hund-Teams. Auf diese Weise profitiert jedes Mensch-Hund-Team am meisten, weil ich so die bessere Möglichkeit und nötige Zeit habe, mich jedem Team individuell zu widmen.

 

Die Themen sind vielfältig und je nach Erziehungsstand und Bedürfnissen anpassbar. Lass uns das gemeinsam angehen.

Ich freue mich auf Dich !!!

Hundeschule

Es ist der Weisheit letzter Schluss,
dass auch der Hund was lernen muss,
denn wedeln nur mit seinem Schwanz,
das reicht für`s Leben doch nicht ganz.

Ob Boxer, Beagle, Schäferhund,
zur Schule heisst da der Befund.
Damit man lernt sich zu benehmen
und nicht zuviel herauszunehmen.

Und ist`s am Anfang noch so schwer,
es lernt der Hund und auch sein Herr,
wie geh ich links, wie mach ich Platz,
ist gut für beider Bauchansatz.

Da wird gestreichelt und gelobt
und zwischendurch auch mal getobt.
wie spiel ich richtig mit der Meute
und fang am Besten meine Beute?

Und hat man alles wohlverstanden,
der Hund, der Mensch sich endlich fanden,
dann frage ich doch mal in die Rund,
wer mehr gelernt, Herr oder Hund.

 

Verfasser unbekannt

© 2019 by Beatrice Bregante Sonderegger

CAUSACANIS Wirkungskreis Hund